Urlaubszeit Tipps für Ihre Pflanzen pflege

Viele nutzen die Urlaubszeit um zu Verreisen, zu Hause bleiben dann nur die Pflanzen. Für diese Zeit ist es also Ratsam die folgenden Tipps zu beachten um die Pflanzen nach der Rückkehr in einen guten Zustand vorzufinden.

Bewässerung

Durch das Einrichten einer automatischen Bewässerungsanlage können sie sicherstellen das ihre Pflanzen in Abwesenheit nicht verdursten. Die so eingerichtete Bewässerung sollte bereits 2 bis 3 Wochen vor ihren eigentlichen Urlaubsstart beginnen um sicherzustellen dass die Einstellung optimal ist. Im schlimmsten Fall kann eine zu starke Bewässerung dazu führen das ihre Pflanzen bei ihrer Rückkehr bereits durch Staunässe an Wurzelfäule leiden.

Blütenpflege

Vor der Abreise ist es ratsam Welke Blüten und beschädigte Blätter zu entfernen. Diese könnten an der Pflanze während ihrer Abwesenheit leicht einen idealen Nährboden für Pilzkrankheiten bilden.

Düngen

Während die meisten Kübelpflanzen eine wöchentliche Düngung benötigen lässt sich dieses durch Langzeitdünger umgehen. Andernfalls können sie auch ein bis zwei Wochen vorher die Gabe von Dünger leicht erhöhen umso ein Nährstoffdepot aufzubauen ohne die Pflanze durch zu starke Überdüngung zu verbrennen.

Krankheitsvorsorge

Überprüfen sie ihre Pflanzen bereits zwei bis drei Wochen vor ihrer Abreise auf Schädlinge und Krankheiten und Behandeln sie diese. Sollten Krankheiten oder Schädlinge vor ihrer Abreise unbehandelt bleiben so könnten sich diese während ihrer Abwesenheit unbemerkt ausbreiten wodurch ihre Pflanzen bei ihrer Rückkehr vielleicht schon nicht mehr zu retten sind.

Rückschnitte

Stark wüchsige Pflanzen wie etwa Bleiwurz sollten noch einmal zurück geschnitten werden damit sie bei ihrer Ankunft noch in Form sind.

Unkraut entfernen

Durch das Entfernen von Unkraut aus den Pflanzentöpfen verhindern sie das die schnell wachsenden Unkrautarten ihren Pflanzen zuleibe rücken. Gerade bei längerer Abwesenheit kann das sehr negative folgen auf die Pflanzen haben. Auch auf die Pflanzen die in der nähe stehen kann das Unkraut Übergreifen.

Schatten

Wenn Sie ihre Topf und Kübelpflanzen dort hinstellen wo es sehr schattig ist fahren ihre Pflanzen ihren Stoffwechsel runter und verbrauchen wesentlich weniger Wasser. Selbst Pflanzen die eher sonnige Standorte bevorzugen können auf diese Art eine längere Abwesenheit ihrer Besitzer deutlich besser überstehen als an einen Platz an der Sonne.

Pflanzenkunde für Pflanzenfreunde