Potentilla Stämmchen

Potentilla Stämmchen eignen sich wunderbar um sie in Kübeln im Garten und auf der Terrasse oder am Hauseingang zu Platzieren. Dieses mehrjährige Zierstämmchen Blüht im Sommer von Juni bis Ende September und hat einen recht geringen Pflegeaufwand. Somit ist diese Pflanze geradezu prädestiniert um sie als Zierpflanze, die ein sehr angenehm anzuschauendes Bild abgibt, auf dem Grundstück gedeihen zu lassen.

Standort und Pflege

Ein Petentilla Zierstämmchen sollte am besten in der Sonne stehen, doch auch ein Platz im Halbschatten ist angemessen. Sie hat einen geringen bis mittleren Wasserbedarf und ist leicht Trockenheitstolerant. Als Pflegemaßname, unter anderen auch für den Optischen Eindruck, werden die überlangen Triebe direkt nach der Blüte zurück geschnitten um die Krone in Form zu halten. Durch weitere Zeitlich regelmäßige erfolgende Rückschnittmaßnahmen verzweigenden die Triebe und die Krone wächst recht dicht und Kompakt in der gewünschten Form zusammen. In der Zeit von März bis September düngt man die Potentilla Zierstämmchen ein wenig mit flüssigen Blühpflanzendünger. Im Spätherbst sollte man eine Wintervorbereitung treffen, hier Umwickelt man den Pflanzenkübel einfach mit Vliesstoff oder Folie. Die Krone kann man einfach mit Tannenreisig belegen oder ebenfalls mit Folie umwickeln.

Verwandte Artikel zum Thema

Pflanzenkunde für Pflanzenfreunde