Gartenmelde

Die Gartenmelde auch Spanischer Salat und Orache genannt, ist eine einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von bis zu 2,5 Meter. Die Gartenmelde gilt als anspruchslos und gedeiht auf jedem Gartenboden, nahrhaft-feuchte Böden im Halbschatten bringen den höchsten Ertrag. Die Gartenmelde wird Gerne als Spinatersatz verwendet und die Blätter roh für Salat. Die Blätter wirken Harntreibend, Die Samen und Blätter wurden früher auch als Brechmittel verwendet. Die Gartenmelde als Spinatersatz wird von Kindern die keinen Spinat mögen eher angenommen als Spinat was vermutlich am geringen Oxalsäure Anteil liegt welche dem Spinat einen bitteren Geschmack verleiht und Geschmackserlebnisse hervorruft die speziell von Kindern als sehr unangenehm empfunden werden.

Pflanzenkunde für Pflanzenfreunde